Religiöse Feste: Ostern


Am Osterfest feiern die Christen die Auferstehung Jesu. Theologen streiten sich allerdings darüber, ob denn Jesus nun leibhaftig von den Toten auferstanden ist. Für manche hat die Auferstehung nur symbolischen Charakter.

Welche Vorstellung(en) verbindest du mit der Auferstehung Jesu? Befrage auch deine Mitschüler. Ergebnisse kannst du unten kommentieren.

Ostern und das jüdische Pessachfest: Was gibt es an Gemeinsamkeiten?

Höre dir diesen Radiobeitrag an! http://www.br-online.de/wissen-bildung/collegeradio/medien/religion/pessach/audio/

Die Antworten kannst du als Kommentar aufschreiben.

Lies in der Bibel nach wie Jesus mit seinen Jüngern zusammen das letzte Abendmahl gefeiert hat. Notiere dies stichwortartig wie dies ausgesehen hat ins Kommentarfeld. Bibelstelle:  Mt 26, 17 – 30

Nach dem Abendmahl wird Jesus gekreuzigt, am dritten Tag aufersteht er aber wieder von den Toten. Durch seinen Tod – so glauben Christinnen und Christen – nimmt Jesus die Sünde der Welt auf sich. Im 1. Petrusbrief, der etwa 90 n. Chr. verfasst wurde, wird Jesus deswegen mit einem ganz bestimmten Tier verglichen.

Arbeitsauftrag: Lies nach, mit welchem Tier der Verfasser des ersten Petrusbriefes Jesus vergleicht und schreibe es auf. Überleg dir auch, warum Jesus mit diesem Tier verglichen wird. Bibelstelle: 1. Pt 1, 17 – 21

Antworten: Unten 😉



Advertisements

9 responses to this post.

  1. Posted by Moritz und Enrico on 12. April 2011 at 10:10

    1. Wir kennen die Erzählung aus der Bibel, wo Maria Magdalena zu der Höhle geht, um das Grab Jesu zu besuchen.
    Sie merkt dass er nicht mehr da ist und erzählt es seinen Jüngern.
    Es wird auch erzählt dass er seinen Jüngern noch einmal begnet ist und Sie es erst Glauben als sie sehen, wie er mit seinen vernarbten Händen das Brot teilt.

    2. Seine Zeit ist gekommen und daher möchte er noch ein letztes Mal mit Ihnen speisen.
    Er sagte das er verraten werden wird und der jenige unter Ihnen ist.
    Dennoch nahm er das Brot und teite es . Ebenso nahm er den Kelch mit Wein und teilte ihn auch.
    Sie gingen zum Ölberg und er ergab sich seinem Schicksal.

    Antwort

  2. Posted by Caro on 12. April 2011 at 10:25

    Das letzte Abendmahl:
    Die Jünger bereiten das Abendmahl.
    Jesus sgt ihnen, dass einer ihn verraten wird.
    Jesus sagt das es Judas sein wird.
    Jesus speist mit ihnen und sagt ihnen, dass sie von seinem Fleisch und Blut essen.
    Nach dem Essen gehen sie zum Ölberg.

    Im 1. Petrusbrief wird Jesus als Lamm dargestellt. petrus hat sich vielleicht für diesen Vergleicg entschieden, weil er

    Antwort

  3. Posted by Moritz und Enrico on 12. April 2011 at 10:26

    3)
    Der Verfasser des ersten Petrusbriefes vergleicht Jesus mit einem Lamm.
    Unserer Meinung nach wird er mit einem Lamm verglichen, weil das Lamm für Unschuld und „Unbeflecktheit“ steht.
    Jesus wird somit als unschuldiges Opfer der Menschheit dargestellt.

    Antwort

  4. Posted by Julia on 12. April 2011 at 10:29

    Es wird gesagt, Jesus sei nach drei Tagen von den Toten auferstanden. Zuerst ist er Maria erschienen und danach den Jüngern. Die Jünger glaubten ihm erst nicht, doch als sie ihn und seine Wunden angefasst haben glaubten sie ihm.

    Das Pessachfest und das christliche Ostern haben beide dieselben Wurzeln.

    Antwort

  5. Posted by Caro on 12. April 2011 at 10:29

    Das letzte Abendmahl:
    Die Jünger bereiten das Abendmahl.
    Jesus sgt ihnen, dass einer ihn verraten wird.
    Jesus sagt das es Judas sein wird.
    Jesus speist mit ihnen und sagt ihnen, dass sie von seinem Fleisch und Blut essen.
    Nach dem Essen gehen sie zum Ölberg.

    jesus wird als Lamm dargestellt, da er verlätzlich ist wie ein Lamm oder ein normaler Mensch. außerdem gillt ein Lamm als rein und Unschuldig. Jemand der rein ist kann ja die Sünden aller anderen aufnehmen,
    Im 1. Petrusbrief wird Jesus als Lamm dargestellt. petrus hat sich vielleicht für diesen Vergleicg entschieden, weil er

    Antwort

  6. Posted by Dina on 12. April 2011 at 10:30

    Die Jünger und Jesus trafen sich zum Abendmahl.
    Jesus sagte, dass ihn einer der zwölf verraten würde.
    Und Jesus dankte ihnen und verteilte Brot und Wein

    Antwort

  7. Posted by Carnberrystar on 12. April 2011 at 10:30

    1) Das letze Abendmahl:
    -Jesus befahl seinen Jüngern Passa vorzubereiten
    -Beim Abendmahl vermutete Jesus einer von ihnen würde ihn verraten
    -Judas werde ihn verraten
    -Jesus brach das Brot in Zwei als sein eigenen Leib
    -Jünger sollten aus Weinkelch trinken wie als wäre es Jesus Blut
    -Jesus verkündete ein ,,Wiedersehen“ im Reich seines Vaters

    2)Jesus wird mit einem unbeflecktem und unschuldigem Lamm verglichen.
    Lamm gilt als Symbol der Unschuld und gilt auch für,, Liebe und Treue“.

    Antwort

  8. Posted by ... on 12. April 2011 at 10:31

    Bibelstelle: Mt 26, 17-30:
    Als die Jünger Jesus fragten wo er sein Abendmahl verbringen wolle, erwiderte er, dass sie zu Irgendjemandem in die Stadt gehen sollten um zu sagen, dass Jesus dort mit seinen Jüngern Passa feiern möchte. Während des Abendmahls Sprach er zu ihnen und sagte, ds er von einem von ihnen verraten werden wird. Sie fragten alle wer es sei und bei Judas antwortete er, dass er es sei. Jesus nahm das Brot, dankte und sagte dies sei sein Leib. Dann nahm er den Wein und sagte dies sei sein Blut, dass vergossen wird. Sie aßen und tranken alle davon und gingen dann Hinaus an den Ölberg.

    Antwort

  9. 1) Vorstellung mit der Auferstehung:
    Erneuerung, ewiges Leben ( den Tod besiegen) uns die Angst vor dem Tod nehmen ,Erfüllung des Willen Gottes, Beweis, dass Jesus Gottes Sohn ist.

    2) das jüdische Passahfest:
    -orientiert sich an der Bibel
    -an diesem Abend erinnert man sich an die Befreiung aus der Knechtschaft in Ägypten von Mose
    -Botschaft des Festes ist die Erlösung
    -Die neun Plagen, mit denen Gott Ägypten überfiel, betrafen nur den ägyptischen Pharao. Die Zehnte dagegen alle Einwohner Ägyptens. Um sich davor zu schützen musste ein makelloses männliches und einjähriges Lamm geschlachtet werden und sein Blut in der Nacht der letzten Plage an die beiden Türpfosten und die Oberschwelle der Häuser gestrichen werden . Die Bewohner in den Häusern mussten das Fleisch in der selben Nacht vollständig aufessen. Was nicht gegessen werden konnte, wurde verbrannt.
    Nur so wurden diejenigen verschont, die dieses Zeichen an ihren Häusern hatten.

    -Man erinnert sich auch an Jesus, der unschuldig, wie das Lamm sterben musste um die Menschen zu erlösen
    -Familie setzt sich zusammen an den Tisch
    -Es wird Wein getrunken und es gibt viele verschiedene Speisen, die alle eine besondere Bedeutung haben.

    3) Am Abend setzte sich Jesus mit seinen Jüngern an den Tisch um das Abendmahl zu essen. Jesus erklärt seinen Jüngern, dass er von einem, der ebenfalls am Tisch anwesend ist verraten und ausgeliefert wird. Die Jünger waren alle von dieser Neuigkeit geschockt und jeder einzelne fragte ihn ob er derjenige sei, der Jesus in den Rücken fallen wird. Auch Judas fragt nach ob er es sein wird und Jesus bestätigt dies. Anschließend teilt er das Brot und den Wein mit ihnen und teilt ihnen mit, dass er von der Frucht des Weinstocks erst im Reich seines Vaters zusammen mit ihnen trinken darf/wird.

    4) Im ersten Petrusbrief wird Jesus als das Lamm ohne Fehl und Makel bezeichnet, der für uns sein Blut vergossen hat um uns von unseren Sünden zu befreien und uns zu zeigen, dass er Gottes Sohn ist und auf die Erde kam um uns das Glauben an Gott zu lehren. Als Lamm wird er bezeichnet, weil er wie das Lamm bei Moses in Ägypten ist, der unschuldig stirbt um das Volk zu retten.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: